Besuch Nazare: Nazaré ist ein typisches Fischerdorf!


86 Minuten! Wenn Sie in Lissabon leben, ist dies die Zeit, die Sie brauchen, um Nazaré zu besuchen!

Besuch Nazare

Nazaré ist ein typisches Fischerdorf und Sitz einer kleinen Gemeinde. Es hat kleine weiße Häuser über die Hänge des Dorfes verteilt. Heute ist es eines der wichtigsten Touristenziele in Portugal und hat es geschafft, viele seiner alten Traditionen zu bewahren. Es ist jedoch nicht mehr möglich, über Nazaré zu sprechen, ohne den Weltrekord für die größte Welle zu erwähnen, die jemals gesurft wurde (Garret McNamara im Praia do Norte im November 2011). Das Dorf Nazaré wurde Gastgeber der großen internationalen Surfwettbewerbe und zog Tausende von Neugierigen an.

Aber das Dorf hat viel zu sehen und zu erzählen. Es verbindet harmonisch seine Vergangenheit (seine Fischereitraditionen), seine Gegenwart und seine Zukunft. Wer durch Nazaré spaziert, findet Geschäfte, die auf die typischen Kostüme des Dorfes verweisen. Fischer mit karierten Hemden und schwarzen Hosen und die berühmten Frauen in den 7 Röcken reparieren Fischernetze.

Sie finden aber auch zahlreiche Hinweise auf die berühmten Riesenwellen in einem klaren Appell an den Tourismus, der heute eine wichtige Rolle in der lokalen Wirtschaft spielt.

VIRTUELLER RUNDGANG ZU DEN BERÜHMTEN WELLEN VON NAZARETH


WAS IN NAZARETH ZU BESUCHEN?

Es gibt viele Sehenswürdigkeiten im Dorf. Wir haben 20 gewählt! Diejenigen, die wir glauben, sind die interessantesten. Aber sicherlich sind die schönen Dinge in Nazaré nicht auf unsere Vorschläge beschränkt. Um Entfernungen zu messen und dann Ihre Reiserouten auszuwählen, empfehlen wir die Analyse der folgenden Karte. Wir hoffen, dass es nützlich sein wird. Hab viel Spaß!


1.NAZARE CANNON

Viele Menschen fragen sich, warum in Nazaré riesige Wellen entstehen. Die Erklärung ist geologisch! Neben der Küste befindet sich eine Unterwasserschlucht (dh ein riesiges Loch am Meeresboden). Tatsächlich handelt es sich um 227 Kilometer einer Erweiterung, die eine Tiefe von 5 Kilometern erreicht!

NAZARE CANNON portugal

Es wird angenommen, dass dieses Loch auf einen Bruch der Erdkruste zurückzuführen ist. Im Laufe der Zeit versenkte dieser geologische Unfall zahlreiche Schiffe, die sich durch diese Teile wagten. Die Gewässer von Praia do Norte sind nicht zum Spielen geeignet. Nur Profis (Boote oder Surfer) sollten dieses Meer betreten, das sowohl schön als auch tückisch ist.

2.SÍTIO DA NAZARÉ

Der Ort ist ein kleines Gebiet, aber das meistbesuchte im Dorf. Es bringt nicht nur diejenigen zusammen, die die riesigen Wellen sehen werden, sondern ist auch bei Pilgern sehr beliebt. Dort finden wir die Kirche von Nossa Senhora da Nazaré, das Krankenhaus, den Dr. Joaquim Manso, das Fort von São Miguel de Arcanjo und der Leuchtturm. Besuchen Sie unbedingt die Stätte von Nazaré, einen herrlichen Aussichtspunkt, von dem aus Sie den Strand bewundern können. Wenn die Wellen groß sind, können Sie die unglaublichen Wellen des Nazaré-Canyons sehen.

Wenn Sie die Wellengröße jetzt live sehen möchten, klicken Sie hier!

3.NAZARÉ SITIO WALL

Die Mauer des Nazaré-Geländes wurde zwischen 1736 und 1750 errichtet.

Diejenigen, die Nazaré besuchen, werden sich sicherlich fragen, warum mitten in der Ansammlung von Häusern, die wir heute dort finden, eine Mauer errichtet wurde. Tatsächlich wurde die Mauer mit dem Ziel errichtet, Häuser vor Sandstürmen zu schützen. Es war ein fehlgeschlagener Versuch!

Im Jahr 1750 war die Stätte von Nazaré praktisch unter dem Sand verschwunden, den die dort wehenden Nordwinde mit sich brachten. Oft mussten die Bewohner die Dächer ihrer Häuser verlassen, weil ihre Türen durch die Sandmasse blockiert waren.

NAZARÉ SITIO WALL

Später wurde nördlich des Geländes ein Kiefernwald gepflanzt, um das Sandwetter zu bekämpfen.

4.DR. MUSEUM JOAQUIM MANSO

In diesem Museum finden wir Sammlungen, die die Geschichte und Kultur dieser Region dokumentieren. Von der Vorgeschichte bis zur Gegenwart durch die Analyse von 3 Elementen: 1. Geschichte und Legende, 2. Das Meer und die Boote, 3. Kostüm.

5.ERBE VON NAZARÉ (oder Kapelle der Erinnerung)

Die Legende von Nossa Senhora da Nazaré ist eine (wahrscheinlich) erfundene Geschichte von Frei Bernardo de Brito, der sie durch einen großen Grabstein (auf Portugiesisch und Lateinisch) in der Kapelle erzählte: die Geschichte von Dom Fuas Roupinho. Die Geschichte besagt (oder die Legende), dass Dom Fuas Roupinho ein tapferer Ritter war, der an einem Tag mit intensivem Nebel jagte und ein großes Reh fand. Das Reh rannte so schnell wie das Pferd. Bei der Verfolgung erreichte Dom Fuas einen Ort (wo sich die Kapelle befindet), an dem das Pferd seine Pfoten steckte. Die Geschichte besagt, dass das Reh der Dämon war, der Don Fuas in die Hölle bringen wollte. Als Don Fuas bemerkte, dass er über einen Abgrund fallen würde, sagte er: “Heilige Maria, hilf mir!” Der Heilige stoppte das Pferd und rettete so das Leben von Don Fuas, der fast in die Tiefen des Atlantiks stürzte, die auch die Tiefen der Hölle waren.

ERBE VON NAZARÉ
exterior 17-02-05

6. SUBERCO VIEWPOINT

Auf 110 Metern Höhe finden wir einen herrlichen Aussichtspunkt mit atemberaubendem Blick auf das Meer. Es ist ein privilegierter Ort für Angler, ein Ort, an dem einige dem Meer trotzen, das manchmal wütend ist.

SUBERCO VIEWPOINT nazare portugal

7.FORT VON SÃO MIGUEL ARCANJO

Es befindet sich auf einer Klippe neben Praia do Norte. Diese Festung wurde gebaut, um das Dorf vor nordafrikanischen Piraten (Algerien und Marokko) zu schützen. Die Festung wurde 1577 von Dom Sebastião erbaut und im Auftrag von João IV wieder aufgebaut, was dem Beginn der Ausweitung der Fischerei im Dorf entsprach. Die Festung befindet sich in einem unumgänglichen Aussichtspunkt mit Panoramablick auf das Dorf Praia do Salgado (im Osten) und Praia do Norte (im Westen der Festung).

8.PEDERNEIRA

Auf der gegenüberliegenden Seite von Nazaré befindet sich Pederneira (ursprünglicher Name des heutigen Dorfes Nazaré). Pederneira war im 12. und 14. Jahrhundert eine der wichtigsten Werften.

Feuerstein ist aber auch ein 140 Millionen Jahre altes geologisches Denkmal. Es ist ein Baum, der versteinert ist und von alten Völkern gefunden wurde, die ihm einen magischen Sinn gaben. Es wird sogar gesagt, dass es der Stein war, der dem Dorf den Namen gab, da der alte Name von Nazaré genau Feuerstein war. Das Denkmal befindet sich vor dem alten Rathaus.

9. HEILIGE UNSERE DAME VON NAZARETH

Es befindet sich am Hauptplatz am Sítio da Nazaré. Der Weihnachtsmann, der dem Schutzpatron des Dorfes gewidmet ist, wird am 8. September erschienen sein. Jedes Jahr wird eine große Party organisiert, die dem Schutzpatron des Dorfes gewidmet ist.

Das Heiligtum wurde im 14. Jahrhundert auf Befehl von König Dom Fernando während seiner Pilgerreise nach Senhora da Nazaré errichtet. Später war es das Ziel mehrerer Gesprächsarbeiten, die den ursprünglichen Tempel veränderten und vergrößerten. Das Innere des Heiligtums besteht nur aus einem Kreuzschiff in Form eines Kreuzes. Die Decke ist aus Holz. Der Altar hat eine vergoldete Schnitzerei. Seit 1978 gelten die Fliesen und die Kirche selbst als Erbe von öffentlichem Interesse im portugiesischen Staat.

HEILIGE UNSERE DAME VON NAZARETH

10. KAPELLE VON SANTO ANTÓNIO

Die Kapelle liegt an der Avenida da República und ist dem Meer zugewandt. Es wurde mit der Finanzierung von Fischern gebaut, die 1% ihres Einkommens für dieses religiöse Denkmal spendeten.

KAPELLE VON SANTO ANTÓNIO nazare

Die blaue Fassade ist mit Fliesen bedeckt und enthält eine Tafel mit dem Bild des Heiligen Antonius. Das Innere der Kapelle besteht aus einem einzigen Kirchenschiff und der Chor hat auch das Bild des oben genannten Heiligen.


11. ORCA OFEN NATÜRLICHE GRUPPE

Es befindet sich neben dem Nordstrand und zeugt von der geologischen Geschichte des Dorfes. Die Höhle befindet sich in einer Kalksteinstruktur und spiegelt die Erosion wider, die im Laufe der Zeit verursacht wurde. Bei Ebbe ist die Höhle weit vom Wasser entfernt und kann leicht besichtigt werden. Wenn jedoch die Flut voll ist und das starke Meer dieses Gebiet kennzeichnet, treten die Wellen in die Höhle ein.

ORCA OFEN NATÜRLICHE GRUPPE nazare

12.HAUS FISCHEREIMUSEUM

Dieser Ort wurde von einem Liebhaber der Nazaré-Traditionen geschaffen und öffnete 1999 seine Türen. Es wurde kürzlich restauriert und kann im Zentrum des Dorfes besichtigt werden. Das Fischerhaus ist innen und außen einem Fischerhaus aus den 1930er, 40er und 50er Jahren nachempfunden. Alle Möbel, Geräte und Leinwände spielen auf diese historische Zeitspanne an. Falls Sie ein besonderes Interesse am Besuch von Fischerdörfern haben, besuchen Sie unsere Seite über die Stadt Figueira da Foz.

HAUS FISCHEREIMUSEUM nazare

13. NAZARE AUFZUG

Zusammen mit den Flutwellen ist sie die große Sehenswürdigkeit der Stadt. Der Lift verbindet den unteren Bereich mit dem Gelände (dem höchsten Bereich des Dorfes). Die Fahrt dauert etwa 15 Minuten, und die Route ist kaum mehr als symbolisch.

NAZARE AUFZUG

14. KIRCHENMATRIZE – PEDERNEIRA

Auch Kirche Unserer Lieben Frau vom Sand genannt. Es handelt sich um ein Gebäude aus dem 16. Jahrhundert, das aus einem Kirchenschiff und einem Gewölbe als Dach besteht.

Wenn Sie diesen Tempel besuchen, finden Sie in seiner Kapelle einen vergoldeten Schnitzaltar, der ebenfalls aus dem 16. Die dortigen Leinwände spielen auf den Heiligen Antonius an. Die Innenverkleidung der Kirche besteht aus Fliesen in verschiedenen Farben.

KIRCHENMATRIZE - PEDERNEIRA nazare

15. CHABY PINHEIRO THEATER

Das Chaby-Pinheiro-Theater liegt in der Nähe des Heiligtums Unserer Lieben Frau von Nazareth. Es wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts erbaut. Seine hufeisenförmige Konfiguration ist berühmt dafür, dem Theater eine hervorragende Akustik zu verleihen.

 CHABY PINHEIRO THEATER nazare

Es war von großer Bedeutung für die Unterstützung des Amateurtheaters in Nazareth. Hier brachte die Amateurgruppe der Stadt viele ihrer Stücke auf die Bühne.

16.MONTE DE SÃO BARTOLOMEU

Der Berg des heiligen Bartholomäus erscheint inmitten des ausgedehnten Kiefernwaldes von Leiria! Es ist eine Art Insel mit vielfältiger Vegetation in der Unermesslichkeit der wilden Kiefern, die die Region bedecken. Sie wird von Seefahrern häufig als Referenzbrücke benutzt. Es kann in etwa 35 Kilometer Entfernung gesichtet werden.

Auf der Spitze des Hügels (156 Meter hoch) ist die Aussicht atemberaubend. Um dorthin zu gelangen, können Sie eine riesige Treppe benutzen. Dort fanden wir auch eine kleine Kapelle und das Haus des Försters. Seit 1979 wird sie als “klassifizierte Stätte” bezeichnet.

17. KAPELLE UNSERE HERRIN DER BETRÜBTEN

Es handelt sich um ein kleines religiöses Gebäude, das 1760 (im Auftrag der Mönche von Alcobaça) zu Ehren Unserer Lieben Frau von den Betrübten errichtet wurde. In dieser Kapelle erlebten die Mönche im 18. Jahrhundert die Dezimierung der Fischer.

KAPELLE UNSERE HERRIN DER BETRÜBTEN

Die Außenseite der Kapelle ist mit weißen und blauen Kacheln verkleidet. Das Innere hat blaue, weiße und gelbe Kacheln. An den Seiten der Kapelle befinden sich zwei Tafeln.

18.KAPELLE UNSERE HERRIN DER ENGEL

Die Kapelle wurde im 16. Jahrhundert errichtet. In der Vergangenheit war die Kapelle von einem kleinen Friedhof umgeben, der auch die Toten beherbergte (es war ein Friedhof).

KAPELLE UNSERE HERRIN DER ENGEL nazare

Heute können wir ein einfaches religiöses Gebäude besichtigen, das im Laufe der Zeit verändert wurde. Es hat ein Schiff, das einst gekachelt wurde. Die Kapelle wird heute für die Prozession des Herrn der Stufen verwendet. Es trägt den Titel eines Denkmals von öffentlichem Interesse.

19.HANG VON NAZARETH

Es war ein Sandstreifen, der die Verbindung zwischen dem Strand und der Stätte von Nazaré herstellte. Kürzlich wurde die Straße mit Kopfsteinpflaster bedeckt, um all jenen das Leben zu erleichtern, die das Krankenhaus und/oder das Heiligtum erreichen wollen.

Es ist ein Muss für diejenigen, die Aussichtspunkte und schöne Landschaften mögen! Von dort aus können Sie die unendliche Schönheit des Meeres, Nazaré, seinen Strand und seine Häuser bewundern. Eine Schau!

HANG VON NAZARE

20. FISCHEREIHAFEN VON NAZARÉ

Der Hafen von Nazaré milderte ein wenig die enormen Risiken, die die Fischer in der Region eingehen. Es gibt viele tragische Geschichten, die die Nazarener zu erzählen haben. Der Hafen von Nazareth war ein alter Wunsch der Fischer und ihrer Familien. Es war eine Möglichkeit, das Risiko derjenigen zu verringern, die jeden Tag ihr Leben auf See riskierten.

Bis 1950 war Nazareth ein Land der Auswanderer. Menschen, die weder an Land noch auf See (angesichts ihrer Gefährlichkeit) Nahrung finden konnten. Viele Menschen verließen Nazareth auf der Suche nach besseren Lebensbedingungen. Sie gingen hauptsächlich nach Peniche, Matosinhos und Kanada.

Der Hafen war als ein echter Schutzhafen gedacht. Ein Traum, der erst in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts aufkam. Wie die Leute sagen, besser spät als nie…

FISCHEREIHAFEN VON NAZARÉ

DIE SEELE VON NAZARETH SPÜREN WOLLEN?

Der Besuch des Marktes von Nazaré ist obligatorisch, um die Seele von Nazaré zu spüren und um das Gemüse, die Früchte und den frischen Fisch zu kaufen, die die Region so gut charakterisieren. Es ist einer der repräsentativsten Orte in der Region. Auf dem städtischen Markt hören Sie die lokalen Handelssitzungen, die von den 7-Rock-Stangen gesungen werden. Die Handelssitzungen sind eine Möglichkeit, die Aufmerksamkeit der Kunden und der Neugierigen des Marktes zu wecken.

Um die Seele von Nazaré zu spüren, muss man auch durch seine kleinen Gassen schlendern. Gehen Sie in ein Café und lauschen Sie den Gesprächen der Einheimischen. Lassen Sie die Zeit verstreichen und sprechen Sie ein wenig mit den Einheimischen. Fragen Sie, wie es ist, dort zu leben, zeigen Sie Neugierde für die Geschichte und Entwicklung des Ortes. Zuhören und reden.

Markt von Nazare

VORGESCHLAGENE WANDERROUTE

Ein Spaziergang bringt uns immer ein wenig näher an die Seele der Orte. Hier ist ein Tipp für einen Rundgang. Hoffen wir, dass es Ihnen genauso viel Spaß macht wie uns!

VIRTUELLE REISE (4k-Luftaufnahme)

STRÄNDE VON NAZARÉ

NAZARE-STRAND

Strand mit großem Sand. Gut für Spaziergänge am Meer und gut zum Schwimmen (falls das Meer nicht zu rau ist). Sehr beliebt bei Surfliebhabern.

NAZARE-STRAND

NORDSTRAND

Es ist der berühmte Strand bei der Kanone von Nazareth. Berühmt für die Bildung großer Wellen. Es ist ein Strand mit viel Wind, einem sehr heftigen und gefährlichen Meer. Es ist ideal für ERFAHRENDE und PROFESSIONELLE Bodyboarder, Surfer, Kitesurfer und Windsurfer.

NORDSTRAND

AREEIRA-STRAND

Ein herrlicher Strand ganz in der Nähe von Nazaré. Weit entfernt von Dienstleistungen und praktisch menschenleer. Auf der Rückseite des Strandes befindet sich ein Kiefernwald, der sich für einen guten Spaziergang anbietet.

AREEIRA-STRAND nazare
Praia da Areeira, concelho da Nazaré, Portugal

SÜDSTRAND

Es ist ein fast privater Strand. Zugang über den Hafen von Nazaré. Strand ohne Überwachung und mit einem gefährlichen Meer. Großartiger Sandstrand. Eine gute Alternative für diejenigen, die keine Menschenmengen mögen.

SÜDSTRAND nazare

GESCHICHTE UND TRADITIONEN – NAZARÉ

Bis 1912 hieß diese Gemeinde Pederneira und wurde per Gesetz in Nazareth umbenannt. Pederneira ist heute einer der Bezirke der Stadt Nazaré. Dort finden wir mehrere alte Gebäude wie: das Rathaus, den Pelourinho, die Hauptkirche und die Kirche der Barmherzigkeit.

Im Laufe des 20. Jahrhunderts hörte Nazaré auf, ein Fischerdorf zu sein, und wurde zu einem Dorf, das sich dem Tourismus widmete. Dieser Wandel ist seit 2011 als Folge der Riesenwellen, die der amerikanische Surfer Garret Macnamara bekannt gemacht hat, besonders akzentuiert. Der Tourismus ist heute eine sehr wichtige Beschäftigungsquelle für die Bewohner des Dorfes.

DIE TRADITIONELLEN 7 RÖCKE DER FRAUEN VON NAZARÉ

Es ist eine Tradition der Nazarener, dass die Frauen von Nazareth die sieben Röcke tragen. Es gibt keine Erklärung, die den Konsens unter den Historikern zusammenbringt, aber die Idee, dass sie sich auf das Meer und die Arbeit bezieht, wird akzeptiert. Als Nazaré ein Fischerdorf war, warteten die Frauen gewöhnlich am Strand auf ihre Ehemänner. Sie hatten also die Funktion, den ganzen Körper zu bedecken und zu schützen. Die Oberröcke schützten den Kopf und die Schultern. Das Bodensalz bedeckte die Beine.

DAS TROCKNEN VON FISCH

Das Trocknen von Fisch ist eine alte Tradition (mit vielen Jahrhunderten Existenz), die auf die Erhaltung von Fisch abzielte. Es handelt sich um eine Aktivität, die man noch heute am Strand von Nazaré (in der Avenida Manuel Remígio) beobachten kann. Operation, die in der Regel von Frauen durchgeführt wird: Zunächst wird der Fisch gefärbt (d.h. die Eingeweide des Fisches werden entfernt), dann gewaschen und mit grobem Salz gefüllt (früher benutzte man Meerwasser, um den Fisch zu salzen). Der Fisch wird dann vollständig geöffnet und für einen Zeitraum von 2 oder 3 Tagen getrocknet.

DAS TROCKNEN VON FISCH

Wenn Sie sich entschließen, diese Tradition näher zu betrachten, dann vergessen Sie nicht, auch die berühmten Boote von Nazaré unter die Lupe zu nehmen.

SCHIFFE VON NAZARETH

Die Boote von Nazareth liegen im Sand vor Anker und sind das Zeugnis jahrzehntelangen Kampfes auf See. Hier ist die Rasur noch immer eine angewandte Technik. Diese Kunst besteht darin, die Fischernetze von den Booten auszuwerfen, die sich (relativ) nahe an der Küste befinden. Die Netze werden morgens geworfen und bei Sonnenuntergang in den Sand gezogen. In der Vergangenheit wurden die Netze mit Hilfe von Ochsenkarren und einer Schar von Männern, Frauen und Kindern gezogen. Heute wird diese Aufgabe des Einsammelns der Netze mit der Unterstützung von Traktoren erledigt.

SCHIFFE VON NAZARE

WAS GIBT ES IN DER NÄHE DES NAZARETH ZU SEHEN?

SÃO MARTINHO DO PORTO
ALCOBAÇA
SÃO PEDRO DE MOEL

WENN SIE DEN NAZARETH BESUCHEN?

Es gibt mehrere Gründe für die Anziehungskraft von Nazareth. Wenn Sie Sonne und Strand genießen möchten, dann sind die Sommermonate die ideale Option.

Wenn Sie die unglaublichen Riesenwellen bewundern wollen, werden Sie sie eher zwischen November und Februar finden. Sie sollten jedoch das Wetter im Auge behalten, denn das Meer ist in diesem alten Fischerdorf nicht immer wütend.

WO SOLL MAN IN NAZARETH SCHLAFEN?

SIE MÖCHTEN IN EINEM TOLLEN HOTEL WOHNEN?

STRANDHOTEL (4 STERNE)

4-Sterne-Hotel mit über 600 Kundenbewertungen auf Google. Es hat eine Gesamtbewertung von 4,2 von maximal 5 Sternen. Die lobenswertesten Kommentare bestehen auf der Qualität des Frühstücks und dem guten Verhältnis zwischen Preis und Qualität.

STRANDHOTEL (4 STERNE)

HOTEL MIRA-MAR SUL

Vier-Sterne-Hotel. Sie hat eine Gesamtbewertung von 4,2 Sternen (von 5), basierend auf über 1200 Kommentaren bei Google. Die Komplimente bestehen auf der Freundlichkeit des Personals, der Sorgfalt bei der Reinigung/Desinfektion, der Qualität des Essens und einer angenehmen Überraschung bei der Ankunft in den Zimmern.

WOLLEN SIE ZU EINEM GUTEN PREIS IM GAZARÉ BLEIBEN?

Die Stadt Nazaré hat ein riesiges Angebot und bietet Optionen für jeden Geldbeutel.

HOTEL ANCORA MAR

Zwei-Sterne-Hotel. Es hat eine Gesamtbewertung von 3,9 von maximal 5 Sternen und verfügt über 395 Kommentare bei Google. Die Einrichtungen sind alt. Der niedrige Preis und die zentrale Lage sind seine großen Reize.

ADEGA OCEANO HOTEL

2-Sterne-Hotel mit einer globalen Google-Bewertung von 3,8 Sternen. Über 1170 Bewertungen. In den Kommentaren werden die zentrale Lage, der Preis und das Preis-Leistungs-Verhältnis als Stärken genannt.

WAS MAN IN NAZARETH ESSEN KANN?

WAS MAN IN NAZARE ESSEN KANN

WO KANN MAN IN NAZARETH ESSEN?

Die am Meer gelegene Stadt Nazaré bietet ein gastronomisches Angebot, das hauptsächlich auf frischen Produkten aus dem Atlantischen Ozean basiert.

A TASQUINHA

Restaurant mit 2 Chiffren (maximal 3). Sie hat über 1250 Kommentare zu Google und eine Gesamtbewertung von 4,6 (maximal 5). Die Kommentare über die Freundlichkeit des Personals und die Qualität des Essens sind sehr schmeichelhaft. Der einzige negative Punkt ist die Wartezeit, um einen Tisch zu bekommen (das Restaurant ist sehr beliebt).

VERANSTALTUNGEN – NAZARÉ

Die bevorstehenden Veranstaltungen in Nazareth können Sie hier einsehen: http://www.cm-nazare.pt/pt/agenda

DEMOGRAPHISCHER WANDEL

DEMOGRAPHISCHER WANDEL

BERÜHMTE PERSÖNLICHKEITEN IM ZUSAMMENHANG MIT NAZARETH

GARRET MCNAMARA

Nordamerikanischer Surfer, der 2011 durch den Ritt auf der größten Welle aller Zeiten am Nordstrand berühmt wurde.

Um mehr über diesen Athleten zu erfahren, klicken Sie HIER, um zu seiner Website zu gelangen.

EMILIO PEIXE

Ehemaliger Fußballspieler und derzeitiger Trainer der portugiesischen Nationalmannschaften.

ALTE FOTOS VON NAZARETH

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)

Follow by Email
Instagram
error: Content is protected !!