Besuchen Sie Porto Covo (2020)

Zwei Stunden! Wenn Sie in Lissabon wohnen, brauchen Sie nicht mehr als 120 Minuten, um nach Porto Covo zu gelangen!

Im Jahre 1780 war es nichts weiter als ein sehr kleines und einladendes Küstendorf mit 4 (!) Häusern. Heute ist es, wie Vila Nova de Milfontes, eines der von portugiesischen Urlaubern am meisten gesuchten Dörfer.

Besuchen Sie Porto Covo

Porto Covo wurde erst 1984 eine Pfarrei und gehört zur Gemeinde Sines. Porto Covo ist nicht nur ein Fischerdorf, sondern mit seinen feinen weißen Sandstränden auch eine Touristenattraktion. Seine Gewässer sind transparent und reich an schmackhaften Fischen, die die Besucher begeistern.

DIE SEELE VON PORTO COVO SPÜREN WOLLEN?

Hören Sie sich zunächst das Lied von Rui Veloso an (das ein wichtiger Beitrag zur Förderung der Stadt war und ist). Lesen Sie dann ein wenig über die Geschichte des Dorfes (Thema am Ende dieses Artikels). Gehen Sie durch die kleinen Straßen der Gemeinde, lassen Sie Ihr Mobiltelefon fallen und betreten Sie ein Café. Hören Sie sich die Gespräche der Bewohner an. Lassen Sie die Zeit verstreichen und sprechen Sie ein wenig mit den Einheimischen.

WO IST PORTO COVO?

Wenn Sie von Lissabon abreisen, rechnen Sie mit einer Strecke von 173 Kilometern und einer Dauer von 1h47. Wenn Sie mit dem Auto fahren, werden Sie zwischen Maut und Benzin zwischen 20 und 28 Euro ausgeben.

WIE MAN ZU ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN GELANGT?

Wenn Sie sich für eine Fahrt mit dem Bus entscheiden, sollten Sie wissen, dass der Fahrpreis (einfache Fahrt) zwischen 11 und 14 Euro variiert, die Fahrt etwa 2h10 dauert und es normalerweise 4 Fahrten pro Tag gibt. RedeExpressos ist das Unternehmen, das diese Verbindung herstellt, und die Abfahrt findet in Sete Rios (Zentrum von Lissabon) statt.

Wenn die Anreise mit dem Taxi eine Option ist, dann bereiten Sie sich auf eine Fahrt von ca. 2 Stunden zwischen $110 und $140 (!) vor. Sagen wir einfach, es ist keine wirtschaftliche Lösung…

WAS SOLLTE MAN IN PORTO COVO BESUCHEN?

ZENTRALPLATZ

Besuchen Sie den zentralen Platz, um ihre typischen Alentejo-Häuser zu bewundern.

ZENTRALPLATZ porto covo

Gehen Sie die Straße Vasco da Gama entlang. Achten Sie auf dem Weg dorthin auf die Wohn- und Geschäftshäuser an der Straßenseite. Die Hauptstraße endet in einer herrlichen Aussicht auf den Atlantischen Ozean, von wo aus man auch die Pfirsichbauminsel (links) sehen kann.

SCHUHKLEIDUNG

Beginnen Sie im Zentrum des kleinen Dorfes Porto Covo. Wie Sie auf der Karte unten sehen können, sind es 24 Minuten zu Fuß. Das ist genug Zeit, um dieses kleine Dorf kennenzulernen.

REISEVORSCHLAG

1 – Starten Sie am Jardim do Largo do Marquês de Pombal 2-Siga zum Strand der Bucht von Porto Covo 3- Gehen Sie zum Strand von Buizinhos 4- Gehen Sie zum Möwenstrand (verpassen Sie nicht den kleinen Strand) 5-Regresse zum Startpunkt durch eine andere Straße (Rua José Faial).

Wenn Sie der vorgeschlagenen Wanderroute folgen, kommen Sie an den Orten vorbei, die Sie gerade fotografiert haben (Zentralplatz und Vasco da Gama-Straße)!

DIE STRÄNDE VON PORTO COVO

In der Nähe von Porto Covo gibt es viele Strände. Lassen Sie uns die Strände auflisten, die Sie unserer Meinung nach nicht verpassen dürfen.

GROSSER STRAND (PRAIA GRANDE)

Im Dorf Porto Covo befindet sich die Praia Grande (bei Touristen sehr begehrt).

In der Nähe des Nordausgangs des Dorfes, in der Nähe des Gartens. Der Zugang zum Sand ist gut, der Sand ist groß und der Strand ist durch die Klippen geschützt. Es ist ein mit der blauen Flagge ausgezeichneter Strand und bei Surfliebhabern sehr begehrt.

GROSSER STRAND porto covo

PRAIA DA SAMOUQUEIRA

Der Strand von Samoqueira ist 9 Minuten (mit dem Auto) von Porto Covo entfernt. Bevor Sie zum Strand hinuntergehen, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um (von der Spitze der Steilküste aus) das Meer zu genießen, das diesen Strand umspült. Ein Meer in grünlich-blauen Schattierungen, geschmückt mit felsigen Strukturen, die einen natürlichen Teich begrenzen.

SAMOUQUEIRA STRAND PORTO COVO

Nicht, wenn es nicht um die Wassertemperatur ginge… und ich würde sagen, es war auf den Malediven!

SERRO DA ÁGUIA STRAND (PRAIA DO SERRO DA ÁGUIA)

Um dorthin zu gelangen, folgen Sie der Verbindung M1109 zwischen Porto Covo und Sines. Parken Sie Ihr Auto, wenn Sie das Schild Praia do Serro da Águia sehen. Ein muschelförmiger Strand, der vor dem Wind geschützt ist.

SERRO DA ÁGUIA STRAND PORTO COVO

Wenn Sie gerne fotografieren, werden Sie diesen Strand lieben!

BUIZINHOS STRAND (PRAIA DOS BUIZINHOS)

Am Ende der Hauptstraße von Porto Covo erreichen wir den Aussichtspunkt, der den Zugang zu diesem kleinen Strand ermöglicht. Sein Name ist auf die vielen Muscheln zurückzuführen, die dort zu finden sind (und die von den örtlichen Handwerkern sehr häufig verwendet werden).

BUIZINHOS STRAND PORTO COVO

AIVADOS STRAND (PRAIA DOS AIVADOS)

Der Strand der Aivados ist wild und wenig bekannt. Er hat bei Ebbe einen sehr ausgedehnten und tiefen Sand (bei Flut kann er schmal werden). Die Zufahrt erfolgt über einen Feldweg und endet auf einem ebenfalls wilden Parkplatz. Seien Sie vorsichtig mit der Stelle, an der Sie Ihr Auto stehen lassen, Sie riskieren, im Sand stecken zu bleiben. Der Zugang ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht angezeigt.

AIVADOS STRAND PORTO COVO

PEACH INSEL

Besuchen Sie den Strand der Pfirsichbauminsel! Der Strand der Insel liegt vor der Insel Pessegueiro. Historiker glauben, dass die karthagischen Seefahrer die ersten waren, die diese Küste besetzten (200 v. Chr.)

Es war während der spanischen Besetzung (philippinische Dynastie), als die Erweiterung dieses Grundstücks begann. Dieses Projekt zielte darauf ab, die Küste gegen die Korsaren zu verteidigen (die Korsaren waren von einer Regierung mandatiert und autorisiert und hatten die Aufgabe, Schiffe anderer Nationen zu plündern). Die Insel hatte eine Matte aus Felsen und Steinen, die die Verbindung zum Strand herstellte.

ilha do pessegueiro PEACH INSEL

KLEINER STRAND (PRAIA PEQUENA)

Kleiner Sand auf einer Klippe (Dorfmitte). Von der Klippe aus kann man einen herrlichen Sonnenuntergang bewundern.

KLEINER STRAND porto covo

VALE FIGUEIROS STRAND (PRAIA DE VALE FIGUEIROS)

Wenn Sie am Strand gerne Platz und etwas Privatsphäre haben möchten, dann wird Ihnen dieser hier gefallen! Wenn Sie sich in Porto Covo aufhalten, müssen Sie, um hierher zu gelangen, der Küste in Richtung Sines folgen.

Der Strand von Vale Figueiros hat eine riesige Sandfläche. Von hier aus können wir in der Ferne das Inselchen “Salta manitos” und auch die “Pedra da Casca” sehen. Der Strom von Oliveirinha trifft an dieser Stelle des Atlantiks auf das Meer. Wenn Sie das Meer mit wenigen Felsformationen bevorzugen, dann sollten Sie an diesem Punkt des Strandes tauchen.

VALE FIGUEIROS STRAND PORTO COVO

Der Sand ist während der Ebbe riesig, aber während des Hochwassers knapp (nur eine schmale Sandzunge bleibt übrig). Der Strand von Vale Figueiros hat zwei Zugänge: den nördlichen und den zentralen Bereich.

BANHO STRAND (PRAIA DO BANHO)

Es ist einer der schönsten Strände in der Gegend. Es wird nicht beobachtet, und wir sehen oft Haustiere, die ihre Besitzer begleiten. Die Gewässer sind sauber, klar und kalt. Bei Ebbe entstehen kleine natürliche Tümpel, die von Kindern sehr geschätzt werden.

BANHO STRAND

NATURISTISCHER STRAND (PRAIA NATURISTA DO SALTO)

Sie machen gerne Naturismus? Wenn die Antwort ja ist, sollten Sie wissen, dass Sie ganz in der Nähe des Dorfes Porto Covo einen der für diesen Zweck besten Strände des Landes finden können. Ruhig, leise und sicher. Perfekt für diejenigen, die den Naturismus an einem geeigneten Ort und gesetzeskonform praktizieren möchten (wir sollten nicht vergessen, dass diese Praxis in Portugal legal ist).

Daneben finden Sie auch andere konventionelle Sande, falls Sie einen Strand mit Badebekleidung bevorzugen. Der Sand ist klein, aber sehr schön und ruhig. Auch weil es ein FKK-Strand ist, werden Sie fast immer nur wenige Leute finden. Das Meer ist normalerweise ruhig, das Wasser kristallklar und an einem Ende des Strandes finden Sie eine kleine Höhle und einige Felsen, die den Strand sehr schön machen.

NATURISTISCHER STRAND PORTO COVO

Der Strand von Salto liegt zwischen dem Strand Cerro da Águia und dem Strand Cerca Nova.

CERCA NOVA STRAND (PRAIA DA CERCA NOVA)

Ein wunderschöner Strand, der sich aus einer harmonischen Kombination aus Sand, Felsen und dem Blau des Ozeans von angemessener Größe ergibt. Es gibt genügend Parkplätze. Dennoch ist es im August schwer, einen Platz zu finden.

CERCA NOVA STRAND

ESPINGARDEIRO STRAND (PRAIA DO ESPINGARDEIRO)

Der Strand des Schützen wird von Felsen und Klippen umschlossen. Der Zugang zum Strand (er kann kompliziert sein, wenn man Kinder oder Personen mit eingeschränkter Mobilität mitnimmt) ist nicht einfach, aber die Anstrengung lohnt sich sehr. Das Wasser ist klar, kristallklar und kalt. Bei Flut wird der Sand recht klein. Der Strand ist sehr ruhig.

ESPINGARDEIRO STRAND PORTO COVO

MORGAVEL STRAND (PRAIA DE MORGAVEL)

Er hat viel Sand und eignet sich perfekt zum Spielen für Kinder. Normalerweise sind es nur wenige Leute. Es gibt viele Parkplätze und die Zufahrt ist gut. Das Wasser ist kristallklar, normalerweise ruhig und… kalt, ziemlich kalt.

MORGAVEL STRAND PORTO COVO

In der Nähe des Strandes finden wir zwei Restaurants und den Campingplatz “Campingir”.

MALHÃO STRAND (PRAIA DO MALHÃO)

Es ist der Strand der Mode! Wenn Sie Orte mit vielen Menschen und vielen Surfern mögen, dann wird Ihnen dieser Ort gefallen. Der Zugang ist schwierig und die Aufhängungen Ihres Autos werden sich ein wenig beschweren. Der Strand ist lang und schön. Der Parkplatz ist nicht mehr verwildert und der Zugang zum Strand erfolgt nun über Holzstege.

SISSAL STRAND (PRAIA DO SISSAL)

Der Sissal Beach befindet sich in der Nähe des Strandes der Pfirsichbauminsel. Um an den Strand zu gelangen, müssen Sie 5 Minuten in der freien Natur laufen. Wenn Sie Kinder mitnehmen, kann der Weg herausfordernd sein. Der Blick auf die Pfirsichbauminsel ist herrlich! Das Meer ist normalerweise ruhig und kalt. Manchmal kann der Seegang etwas stärker sein.

SISSAL STRAND PORTO COVO

Im Winter sind Möwen die Eigentümer des Sissal-Strandes und können bei der Verteidigung ihres Territoriums aggressiv sein.

PORTO COVO BAY (BAÍA DE PORTO COVO)

Kiesstrand. Badegästen wird davon abgeraten. Der Fischereihafen arbeitet dort.

PORTO COVO BAY ALENTEJO

ILHA DO PESSEGUEIRO STRAND (PRAIA DA ILHA DO PESSEGUEIRO)

Ein ausgedehnter Sandstrand, der (im Sommer) in der Regel viel weniger besucht wird als die meisten anderen Strände in der Gegend. Der Blick auf die Pfirsichbauminsel ist eine angenehme Ergänzung zu einem Strandnachmittag.

PRAIA DA ILHA DO PESSEGUEIRO

Im Sommer bietet der Strand verschiedene nautische Aktivitäten wie Kanufahren, Windsurfen und Tauchen.

ILHA DO PESSEGUEIRO

Die Insel Pessegueiro ist nur 10 Minuten (mit dem Auto) vom Dorf Porto Covo entfernt. Im Sommer ist es möglich, die Insel mit Fischerbooten oder per Tour zu besuchen! Wenn Sie zu Fuß gehen wollen, ist dies auch möglich, wie die untenstehende Karte zeigt.

Historiker glauben, dass es die karthagischen Seefahrer waren, die diese Stätte zuerst besetzten (200 v. Chr.). Aber es war während der spanischen Besetzung (philippinische Dynastie), als die Ausdehnung dieses Grundstücks begann. Dieses Projekt zielte darauf ab, die Küste gegen die Korsaren zu verteidigen (die Korsaren waren von einer Regierung mandatiert und autorisiert und hatten die Aufgabe, Schiffe anderer Nationen zu plündern). Die Insel hatte eine Matte aus Felsen und Steinen, die die Verbindung zum Strand herstellte.

Vor der Insel Pessegueiro finden Sie einen herrlichen Strand, der Bedingungen für Windsurfen, Bootsausflüge und Sportfischen bietet. Neben dem Strand befindet sich eine Festung aus dem 17. Jahrhundert, die durch das Erdbeben von 1775 teilweise zerstört wurde.

Im Jahr 1590 begann der Bau des Islandforts (Fort Santo Alberto), das nie fertig gestellt wurde. Ziel war es, das Feuer mit der anderen Festung in Strandnähe zu kreuzen (Fort unserer Herrin der Brennenden).

WENN SIE NICHT DIE ZEIT HABEN, ALLES ZU SEHEN, DANN…

[wp-svg-icons icon=”lightning” wrap=”h3″]PRAÇA CENTRAL DE PORTO COVO
[wp-svg-icons icon=”lightning” wrap=”h3″]PRAIA DA ILHA DO PESSEGUEIRO
[wp-svg-icons icon=”lightning” wrap=”h3″]PRAIA DO MALHÃO
[wp-svg-icons icon=”lightning” wrap=”h3″]PRAIA DA SAMOUQUEIRA
[wp-svg-icons icon=”lightning” wrap=”h3″]PRAIA DOS AIVADOS

WAS IST IN DER NÄHE VON PORT COVO ZU BESICHTIGEN?

VILA NOVA DE MILFONTES. Ein kleines Dorf etwa 10 Minuten (mit dem Auto) von Porto Covo entfernt. Wussten Sie, dass der Name des Dorfes auf einen Angriff von Piraten und Korsaren zurückgeht, die den Ort im 18. Jahrhundert dezimierten? In Milfontes gibt es viel zu entdecken, und das können Sie mit uns tun. Klicken Sie auf das Bild, um alles zu erfahren!

SINES. Es handelt sich um eine Stadt im Alentejo, die noch zum Bezirk Setúbal gehört. Es hat etwa 15000 Einwohner. Die Stadt war und ist tief mit dem Meer und seinem Hafen verbunden. Das historische Zentrum von Sines ist sehr interessant und es gibt viele Strände in der Gemeinde, die Sie besuchen können. Auch die Gastronomie ist eine ihrer Attraktionen.

ZAMBUJEIRA DO MAR. Ein schönes kleines Dorf mit nur 929 Einwohnern. Jedes Jahr freut es sich über den Empfang eines der großen Sommerfestivals des Landes (MEO Sudoeste). Aber die Attraktionen von Zambujeira erschöpfen sich nicht in dem Festival. Unter vielen anderen heben wir hervor: die Strände, die Restaurants, die Ruhe und Beschaulichkeit des Dorfes.

ODEMIRA. Es ist die ausgedehnteste Gemeinde Portugals. Sierras, Ebenen, Strände, hier findet jeder seinen Raum und seine Komfortzone. Unter den vielen Attraktionen der Grafschaft stechen besonders hervor: Stausee Santa Clara, Cabo Sardão und die natürlichen Wasserbecken von Almograve.

Besuchen Sie Porto Covo – VIRTUELLER RUNDGANG NACH

Besuchen Sie Porto Covo – WOLLEN SIE AN EINEM FANTASTISCHEN ORT BLEIBEN?

MATINHA-HOTELANLAGE, 4-STERNE-HOTEL

(4,5 von 5 – 365 Bewertungen). Es hat ein Freibad.

MATINHA-HOTELANLAGE, 4-STERNE-HOTEL porto covo

MONTE DA ROSA WOHNUNGEN

Sehr gute Qualität der autarken Unterkünfte. Es ist 1 km von der Mündung des Flusses Mira und weniger als 2 km von den Mündungsgebieten entfernt.

Bewertung: 4,5/5 (9 Bewertungen)

MONTE DA ROSA WOHNUNGEN

GESCHICHTE VON PORTO COVO

Porto Covo erregte im letzten Quartal des Jahres 1700 die Aufmerksamkeit eines großen Kapitalisten, Jacinto Fernandes Bandeira. Jacinto erhielt das Recht, die Bezeichnung “Herr von Porto Covo” zu verwenden, die ihm am 13. Juni 1796 verliehen wurde. Er bemühte sich (im Gegensatz zu seinen Nachfolgern) um eine Vergrößerung der Bevölkerung. Er starb am 30. Mai 1806, war ledig und hinterließ sein enormes Vermögen seinen Neffen. Ein Jahrhundert später (im Jahr 1900) hatte Porto Covo etwa 20 (!) Häuser.

Im 18. Jahrhundert war das Hauptinteresse von Porto Covo die Nutzung der kleinen lokalen Bucht und des Ankerplatzes von Pessegueiro als Fischerei- und Handelshafen. Seine Nutzung wurde durch die Wetterbedingungen eingeschränkt, denn bei rauer See war es unmöglich, die Bar zu betreten.

Porto Covo hat als Handelshafen immer eine untergeordnete Rolle gespielt. Der Fischfang war die wichtigste Tätigkeit seiner Bevölkerung und war von Archaismus geprägt (sichtbar an der Verwendung von Rutenflößen, die fast bis heute erhalten geblieben ist). Die Entwicklung des Dorfes beschleunigte sich erst vor einigen Jahren mit der Schaffung des Industriekomplexes von Sines.

Einer der bekannten Fälle von pombalinischer Urbanistik außerhalb Lissabons ist der des Dorfes Porto Covo. Ihr Urbanisierungsplan, inspiriert von dem der Innenstadt von Lissabon, hatte jedoch nur eine begrenzte Umsetzung. Dennoch können wir eine gewisse Geradlinigkeit in der Straßenführung und vor allem auf dem schönen Platz erkennen.

Wenn Ihnen der Alentejo gefällt und Sie ein besonderes Interesse am Alentejo-Gesang haben, dann sollten Sie unbedingt unseren Artikel lesen: CANTE ALENTEJANO: EINE KOLOSSALE KRAFT, DIE UNSERE SEELE ERFÜLLT!

DER BESTE BLICK AUF PORTO COVO

Jedes Mal, wenn ich nach Porto Covo fahre, halte ich auf dieser schmalen alten Straße an: Der Abstieg zur Pfirsichbauminsel ermüdet mich nie!

ANSICHT AN ILHA DO PESSEGUEIRO PORTO COVO

Besuchen Sie Porto Covo – MÖCHTEN SIE ZU EINEM GUTEN PREIS BLEIBEN?

AHOI PORTO COVO HOSTEL

Es verfügt über drahtlosen Internetzugang, 24-Stunden-Rezeption, Fahrradverleih und Solarium. Es ist ein Nichtraucherort mit Terrasse und Bibliothek. Es gibt 6 Zimmer mit wesentlicher und komfortabler Ausstattung. Die Bewertung der Gäste beträgt 9 von 10.

AHOI PORTO COVO HOSTEL

CAMPINGPLATZ AUF DER PFIRSICHINSEL

Auf dem Weg zum Strand auf der Insel Pessegueiro bietet der Campingplatz in den Gemeinschaftsbereichen drahtlosen Internetzugang. Eine großartige Lösung für diejenigen, die mit der Natur in Berührung kommen und wenig Geld ausgeben wollen. Der Strand ist etwa 800 Meter entfernt.

CAMPINGPLATZ AUF DER PFIRSICHINSEL porto covo portugal

WAS ESSEN

Die Restaurants in Porto Covo bieten Fisch- und Meeresfrüchtegerichte an. Feijoada de búzio, Reis und Seeteufel mit Meeresfrüchten, Fischpasta, Schweinefleisch mit Muscheln. Rasiermuscheln, Meeresfrüchte, Tintenfisch, Tintenfischspieß, u.a…. Meeresfrüchte (Seepocken, Seekrabben, Taschenkrebse; Muschelsalate, Eier und Tintenfisch) können nicht dem Geschmack überlassen werden.
Traditionelle Süßigkeit: Marqueses

WO MAN GUT UND… GÜNSTIG ESSEN KANN

Ich sage normalerweise, dass es in Portugal sehr einfach ist, gut zu essen. Aber WELL und BARATO zu essen ist nicht so einfach. Hier sind einige Vorschläge in Porto Covo (innerhalb von 15 Minuten Fahrtzeit von Porto Covo).

RESTAURANT “O PASSARINHO” (in Cercal – 12/15 Minuten von Porto Covo entfernt)

Typisches Alentejo-Restaurant, ziemlich klein und einladend. Ich schlage Entrecosto und Schweinefleisch für die alentejana mit Migas vor. Ich bin seit vielen Jahren ein Stammkunde. Das fantastische Qualitäts-Preis-Verhältnis ist nie gescheitert.

Voraussichtlicher Preis: 12 bis 15 Euro pro Person (Vorspeise, Gericht, Wein und Dessert).

Sie müssen zu früh sein, um einen Tisch zu finden. Wenn Sie zu Mittag essen wollen, kommen Sie um 12:12:15 Uhr an. Wenn Sie zum Abendessen gehen, kommen Sie um 19.7.15 Uhr an.

WO MAN GUT, ABER… NICHT ZU BILLIG ESSEN KANN

DIE CELSO-TAVERNE

Vielleicht ist es das berühmteste Restaurant in der Gegend. Es befindet sich in Vila Nova de Milfontes, etwa 12 oder 15 Minuten von Porto Covo entfernt. Ich habe sie einmal besucht. Ich mochte es, aber ich fand es nicht großartig. Die Kritiken sind jedoch zahlreich und sehr gut. Es ist eine gute Möglichkeit, Meeresfrüchte, Fisch oder Fleisch zu essen (z.B. ein gutes Steak aus Alcatra). Preisspanne: 15-25 Euro pro Person.

TASCA DO CELSO PORTO COVO PORTUGAL

WANN BESUCHEN

Die Antwort hängt vom Zweck des Besuchs von Porto Covo ab. Wenn das Ziel darin besteht, sich von der Hektik der Stadt auszuruhen, die Gastronomie zu genießen und sich zu entspannen, würde ich sagen, dass Sie zwischen Oktober und Juni kommen sollten. In dieser Zeit ist die Zahl der Touristen relativ gering.

Wenn Sie die Strände und das warme Wetter nutzen wollen, dann ist die richtige Zeit zwischen Juli und September. Rechnen Sie in diesem Fall mit einer hohen Anzahl von in- und ausländischen Touristen (und den Unannehmlichkeiten, die mit diesem hohen Zustrom von Menschen verbunden sind: Verzögerungen in Cafés/Restaurants, Strände mit großem Wohlstand und höheren Preisen).

DEMOGRAPHISCHE ENTWICKLUNG IN PORTO COVO

DEMOGRAPHISCHE ENTWICKLUNG IN PORTO COVO

PORTO COVO VERANSTALTUNGEN


Februar: Karneval der Kleinen – Unterstützung der Gemeinde für den Kindergarten und die Grundschule von Porto Covo, für die Teilnahme am Karneval der Kleinen in Sines und den Umzug durch die Straßen des Dorfes.
März: Internationaler Frauentag – Gedenkfeier, die an den Kampf der Frauen für ihre Rechte und ihre Gleichstellung erinnert.
April: Ouriçada – Traditionelles Festival von Porto Covense, bei dem der gebackene Seeigel auf traditionelle Weise im Mittelpunkt steht und von den Teilnehmern zur Verkostung angeboten wird.
Mai: Tag der Arbeit – Picknick im öffentlichen Garten zur Feier dieses Tages
Juni: Johannesmast – Traditionelles Gedenken an den Heiligen Beschützer, der die Tradition der Masten der Verheißung wieder aufleben lässt
Juli: Festival Musicas do Mundo (in Porto Covo)
August: Traditionelle Feierlichkeiten zu Ehren Unserer Lieben Frau von Soledade – Es sei darauf hingewiesen, dass diese Feste große Konzerte mit renommierten portugiesischen Musikern, Luau-Party, Entenfang, Bad 29 und Feuerwerksshow umfassen.
Dezember: Weihnachtsmittagessen der Älteren der Pfarrei – Treffen der Senioren um ein traditionelles Mittagessen, begleitet von musikalischer Animation, das den Tanz, die Geselligkeit und die Verbrüderung zwischen den Älteren der ländlichen Gegend und dem städtischen Zentrum ermöglicht.

WENN IHNEN DIESER ARTIKEL GEFÄLLT, DANN VERPASSEN SIE IHN NICHT…

ALCÁCER DO SAL
VILA NOVA DE MILFONTES
error

Enjoy this blog? Please spread the word :)

Follow by Email
Instagram
error: Content is protected !!